Archive for August, 2008

Sunday, August 31st, 2008

SlowUp 2008

40 km Velo fahren bei schönstem Wetter. Das Bild stammt von der Mittagspause.

Erstellt von Dani | Abgelegt in Unterwegs | Kommentar schreiben »

 

Friday, August 29th, 2008

AppStore Apps, die ihr Geld wert sind Teil 1

Face Melter gehört definitiv dazu. Man kann ein Foto laden, sinnvollerweise das einer Person, und verzieht dann mit dem Finger das Bild. Mit der 2-Finger-auseinander Geste lässt sich der Bildabschnitt vergrössern oder verkleinern. Fotos kann man direkt mit der Kamera machen oder eines aus der Foto Library nehmen.
Für 2.20 Fr. hat man Spass garantiert.

Erstellt von Dani | Abgelegt in Apple | Kommentar schreiben »

 

Wednesday, August 27th, 2008

Guitar Hero 3 Schreikrampf

Als ich vorhin gerade in Guitar Hero 3 den Song “My Curse” auf Expert spielte, bekam ich danach einen Schreikrampf…
Wer den Song schon mal gespielt hat, weiss, dass er zu den anspruchsvolleren Songs auf Expert gehört. Also kämpfte ich mich durch den ganzen Song bis zum letzten Teil, wo es noch eine schier endlose Folge von Triolen (Orange-Gelb-Rot-Orange…) hat. Ich dachte, jo ich sollte knapp noch durchkommen…
Mit halben Krämpfen in den Fingern kam ich bis zum letzten Ton, welchen ich aber dummerweise nicht traf. Da ich mit dem Rock-o-Meter schon im tiefroten Bereich war, reichte der allerletzte Ton noch aus, um den Song zu scheitern zu bringen….ARGH…..

Erstellt von Dani | Abgelegt in Games | Kommentar schreiben »

 

Wednesday, August 27th, 2008

iPhone Fazit nach 3 Tagen

Nach 3 Tagen intensiver Nutzung will ich hier mal die Pros und Kontras aufzählen. Ich habe das Gerät weder gejailbreakt noch sonst irgendwie modifiziert.

Was ich absolut super finde:
– GPS ist im freien sehr genau. Eignet sich als Navi im Auto als zu Fuss.
– Safari ist sehr angenehm zum browsen
– 3G ist verglichen mit Edge um einiges schneller
– Im AppStore findet man viele Gratisprogramme, die durchaus brauchbar sind
– MobileMe, Push und Exchange Anbindung funkionieren reibungslos
– Display ist gut lesbar auch bei direkter Sonneneinstrahlung

Was ich weniger gut finde:
– Die nicht abschaltbare Autokorrektur, welche nicht selten recht komische Sachen vorschlägt
– 3G Empfang nicht überall der Hit.
– Kamera nur bei guten Lichtverhältinssen brauchbar, keine Videoaufzeichnung
– Die Akkulaufzeit ist entäuschend kurz, hält keine 2 Tage
– Als Navi fürs Auto sollte man zu Zweit sein, denn als Fahrer kann man nicht dauernd drauf schauen, ob man noch richtig ist. Auch muss man von Hand die nächste “Etappe” schalten.

Erstellt von Dani | Abgelegt in Apple | 2 Kommentare »

 

Monday, August 25th, 2008

iPhone Plugin

Wer nun mit seinem iPhone auf meinem Blog surft, bekommt nun eine sehr kompakte Ansicht zu sehen, die voll aufs iPhone zugeschnitten ist. Dadurch verkürzt sich die Ladezeit erheblich und schont dabei das Traffic Kontingent.

Erstellt von Dani | Abgelegt in In eigener Sache | 2 Kommentare »

 

Sunday, August 24th, 2008

Test aus dem Garten

Test mit angehängtem Foto

Erstellt von Dani | Abgelegt in Apple | Kommentar schreiben »

 

Sunday, August 24th, 2008

iPhone …

Nun gehöre auch zu denjenigen, die ein iPhone 3G besitzen. Nach dem ersten Tag bin ich mehr als begeistert vom diesem Gerät. Auch die WordPress App kann ich sehr empfehlen, um auch unterwegs Posts zu schreiben.

Erstellt von Dani | Abgelegt in Apple | 1 Kommentar »

 

Wednesday, August 13th, 2008

Medaillenregen in Peking

An den olympischen Sommerspiele in Peking gabs alleine heute 3 Medaillen für die Schweiz.
In chronologischer Reihenfolge:

Karin Thürig holt im Einzelzeitfahren
die Bronzemedaille

Fabian Cancellara holt im Einzelzeitfahren
die Goldmedaille

Sergej Aschwanden holt im Judo (Mittelgewicht)
die Bronzemedaille

Erstellt von Dani | Abgelegt in Allgemeines | 2 Kommentare »

 

Wednesday, August 13th, 2008

Grafikkarte wird zum Physiker

Nvidia PhysX Vielleicht hat jemand mitbekommen, dass Nvidia die Firma Ageia, der Hersteller der Physikbeschleunigerkarten, gekauft hat und seit dem selber an einem Treiber gebastelt hat, um die Physikberechnungen auf der Grafikkarte auszuführen. Seit gestern hat Nvidia nun endlich einen Treiber freigegeben für die 8er-, 9er- und 200er
Grafikkarten Serien. Damit ist es nun auch für Nichtbesitzer einer Physikbeschleunigerkarte solche rechenintensive Berechnungen auf die Grafikkarte zu verlagern und die CPU entlasten. In einem SLI-Gespann soll wahlweise sogar eine Grafikkarte ausschliesslich mit Physikaufgaben beschäftigt werden, während die andere die Grafik übernimmt. Bei Spielen, welche die PhysX Engine implementiert haben, sollte sicher einen kleiner FPS Anstieg bemerkbar sein.
Ich werde das ganze heute Abend mal ausprobieren.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/Nvidia-gibt-PhysX-Unterstuetzung-fuer-GeForce-Karten-frei–/meldung/114156
Download Nvidia Treiber: http://www.nvidia.de/forcewithin

UPDATE:
Nach ausgiebigen Ausprobieren mit den Tech Demos und 3dMark06 muss ich sagen, dass die Integration der PhysX Technologie ein echter Mehrwert ist. Wer bis anhin gewartet hat mit einem Physikbeschleuniger kaufen, der wird nun für seine Geduld belohnt. Mit einem SLI-Verbund und dem neuen Treiber erhalte ich rund 2000 Punkte mehr im 3dMark06 Benchmark, nämlich 14275 Punkte.

Also an alle Besitzer einer 8er oder neueren Nvidia Karte: Subito Treiber updaten!

Erstellt von Dani | Abgelegt in Computer, Games | Kommentar schreiben »

 

Saturday, August 9th, 2008

Neuer Monitor

Dank Geburtstag und Lohn habe ich mir mal wieder eine grössere Anschaffung gekauft: Einen Belinea o.Display 26”, ein riiiiiesen Ding. Schon die Grösse der Schachtel hat die Frau auf der Post überwältigt, als ich es abholte 🙂
Mit einem Preis von 687.- und einer Auflösung von 1920×1200 ein absoluter Preis-/Leistungshammer.

Monitor
Für grössere Darstellung Klick aufs Bild

Erstellt von Dani | Abgelegt in Computer, In eigener Sache | 1 Kommentar »