Archive for the 'Games' Category

Thursday, January 27th, 2011

PSP 2 ist angekündigt

Soeben hat Sony in Tokyo auf einer Pressekonferenz die PSP 2 angekündigt.

Die Specs:
– 5” OLED Display, 960×544
– 3G, Wifi, GPS, elektronischer Kompass
– Endlich 2 Analogsticks
– Kamera hinten und Kamera vorne
– Bildschirm ist zugleich auch Touchscreen, ganz iPhone-Like
– Auf der Rückseite noch ein weiteres Touchpad
– Bewegungssensoren, vergleichbar wie im 6-Axis-Controller der PS3
– Gyroskop
– Keine UMDs mehr sondern SD-Card-ähnliche Flashcards
– Release um Weihnachten 2011 herum


Erstellt von Dani | Abgelegt in Games | Kommentar schreiben »

 

Friday, September 24th, 2010

3D Vision: Wie im Kino

Nvidia 3D Vision Obwohl die Technik eigentlich nicht neu ist, definiert es Gaming am PC neu. Der Nachteil der verfälschten Farben beim anaglyphen Verfahren ist endlich verschwunden.
Installation
Die Installation ging fast ohne Probleme. Auspacken, USB-Infrarotsender einstecken, Brille einschalten. 3D-Inhalte laden. Ist der aktuellste Nvidia-Treiber auf dem Rechenknecht, muss keine weitere Software installiert werden. Beim Set liegen 2 USB-zu-miniUSB-Kabel dabei: 1x 3m und 1x 2m. Eines von beiden

verbindet den PC mit dem USB-Sender, welcher automatisch als “NVIDIA Stereoscopic 3D USB controller” im Gerätemanager erkannt werden sollte. Ausser dass das Einrichtungssetup im Nvidia Controlpanel dauernd meinte, der USB-Treiber für den Sender sei nicht installiert (WTF??), gab es keine nennenswerte Zwischenfälle. Ich umging das Problem, indem ich das Setup gar nicht startete, sondern lediglich 3D Vision einschaltete, ohne Funktionsprüfung. Die war aber auch gar nicht nötig, denn es funktionierte beim anschliessenden Testfilm einwandfrei.
Verarbeitung
Der Infrarot-Sender in Pyramidenform mit den 4 kleinen Gummifüsschen gesellt sich unauffällig zum restlichen Chaos auf dem Tisch und überlebt auch mal einen Sturz von diesem. Auf der Vorderseite ist ein kleines, grün beleuchtetes Nvidia-Logo, welches gleichzeitig als Ein-Aus-Schalter für die 3D-Funktion während dem Spielen dient. Ist der 3D-Modus aktiv, leuchtet das Logo deutlich heller. Auf der Rückseite befindet sich ein kleines Rad, mit welchem der Tiefeneffekt geregelt werden kann. Natürlich ist dieser bei mir immer auf Maximum. 😉 Neben dem USB-Anschluss findet man noch eine Buchse, welche mit “3D SYNC IN” beschriftet ist. Ich bin mir nicht sicher aber damit kann man das 3D Vision Kit auch mit einem “herkömmlichen” 3D-TV benutzen…?!

Die Brille ist komplett aus Plastik und macht nicht so den stabilen Eindruck. Fast jedes Mal, wenn man sie in die Hand nimmt, knarzt es irgendwo. Der Infrarot-Empfänger ist jedoch fast untödlich: Selbt wenn der Sender hinter dem Träger steht, funktionierte das Shuttern noch einwandfrei. Der Akku wird am miniUSB-Anschluss geladen und soll laut Anleitung 40 Stunden halten. Wird die Brille mal nicht gebraucht, kann man sie mit einem Nvidia-grünen Tuch von den Fingerabdrücken befreien und in einem schwarzen Säckchen verstauen.

Spielerlebnis
Man kann es eigentlich fast nicht beschreiben, wie ein Spiel in 3D am Bildschirm aussieht. Am ehesten lässt es sich so erklären, dass alles, was hinter oder “im” Bildschirm passiert effektiv in die Tiefe geht. Die Augen müssen sich nicht nur auf den Bildschirm fokussieren, sondern auch auf weiter entfernte Objekte. Wo es beim anaglyphen Verfahren (rot-cyan) einen Moment brauchte, bis das Gehirn sich an die neuen Informationen gewöhnt und das 3D-Bild zusammengesetzt hat, geht es bei der Shutterbrille in der Regel sofort. Vielleicht liegt es auch daran, dass mein Gehirn schon etwas darauf “trainiert” ist. 😉
Objekte, die “aus dem Bildschirm” auf den Spieler zu kommen, habe ich bei den Spielen, die ich ausprobiert habe, leider noch nicht erlebt. Bei geeignetem Filmmaterial und Software-Player kommt dieser Effekt aber sehr wohl vor. Die Umschaltung von 2D zu 3D und umgekehrt während dem Spielen dauert weniger als eine Sekunde.

Fazit
Wen die finanzielle Hürde nicht abschreckt (3D Vision und 120Hz Monitor/Beamer), kann unbeschwert zugreifen. Schade ist, dass Zusatzbrillen auch nicht sehr günstig sind (ca. 120.-).
Das 3D-Gefühl ist aber wie im Kino. Die Spiele, die ich ausprobiert habe (UT3, SWAT 4, Unigine Heaven Benchmark 2.1) werden inklusive Fadenkreuz wunderbar in 3D dargestellt. Leider sind nicht alle heute erhältlichen Games perfekt in 3D spielbar, ältere leider gar nicht. Doch das ändert sich in Zukunft hoffentlich, wenn die Entwickler in ihre neuen Games die 3D-Funktion implementieren.

Erstellt von Dani | Abgelegt in Computer, Games | 2 Kommentare »

 

Tuesday, September 21st, 2010

“Geld muss weg”-Aktion

iPhone 4
Nach nun über 7 Wochen warten, ist es bald soweit. Laut Auskunft vom Swisscom Shop stehe ich im Moment ganz zuoberst auf der Reservationsliste. Das heisst, bei der nächsten Lieferung erhalte ich mein Gerät. *freu*
Acer H5360
Schon lange liebäugelte ich mit der Anschaffung eines Beamers. Da ich auch in den Bann der 3D-Technologie gezogen wurde, konnte ich so gleich zwei Wünsche erfüllen: Ein HD-Ready-Beamer mit Nvidia 3D Vision-Unterstützung. Da es bei meinem Händler des Vertrauens noch keine 26”-TFTs mit 3D-Support gibt, entschied ich mich für diese Variante. Dazu habe ich gleich auch noch das Nvidia 3D Vision Kit mit einer Brille bestellt. Fertig mit dem “billigen” Rot-Cyan-3D 😉
Mushkin Callisto Deluxe 60GB
Endlich wagte ich auch den Schritt in die SSD-Welt. Für einen eeepc 1000H bestellte ich eine 60GB SSD, um dem kleinen Reisebegleiter ein wenig mehr Speed einzuhauchen. Warum gerade die Callisto? Im Vergleich mit anderen Platten in Sachen Lese-/Schreibgeschwindigkeit, Kapazität und Preis hatte die Mushkin-Platte das beste Verhältnis. Alles, was ich bisher über SSDs und den Performancezuwachs gelesen habe, hat mich überzeugt eine solche Anschaffung zu tätigen.

Erstellt von Dani | Abgelegt in Apple, Computer, Games, In eigener Sache | Kommentar schreiben »

 

Monday, September 6th, 2010

Guitar Hero 3 mit Drums

Wer Guitar Hero 3 kennt, weiss zwei Fakten: Through The Fire And Flames auf Expert ist nahezu unmöglich zu spielen und Guitar Hero 3 unterstützt kein Drumkit.
Im folgenden Video werden gleiche beide Fakten widerlegt. Der Typ in Video hat sich selber eine Guitar Hero-Guitar in Form eines Schlagzeugs gebastelt und spielt tatsächlich TTFAF auf Expert durch.

See more funny videos and funny pictures at CollegeHumor.

Erstellt von Dani | Abgelegt in Games, Xbox 360 | Kommentar schreiben »

 

Wednesday, October 7th, 2009

Gran Turismo für die PSP

830 Fahrzeuge.
Soviele fahrbare Geräte beinhaltet das neue Gran Turismo für die PSP. Wenn man die Liste mit allen Autos aber mal genauer anschaut, sind davon vielleicht die Hälfte wirklich unterschiedliche Wagen, denn Polyphony packte von vielen Autos mehrere unterschiedliche Fahrzeuge in das Spiel. Ebenfalls fällt die ungeheure Menge an Toyotas, Nissans und Mazdas auf, welche alleine ungefähr ein Drittel aller Autos ausmacht. Daneben sieht Forza Motorsport 2 für die Xbox 360 mit 300 Autos quantitativ sehr schwach aus, allerdings gibt es dort mindestens genau so viele unterschiedliche Modelle, aber nicht jedes in 20 verschiedenen Ausführungen.
Die Liste mit allen Fahrzeugen ist hier zu finden:
http://jalopnik.com/5372435/all-830-cars-from-gran-turismo-for-psp

Das Spiel an sich ist eigentlich ein solides Rennspiel für unterwegs. Die Fahrphysik ist in Ordnung, die Strecken sind schön gestaltet und ihrem realen Vorbildern gut nachempfunden. Allerdings gibt es doch noch ein paar Sachen, die für mich unerklärlich sind:

– Es gibt keinen echten Karrieremodus. Zwar gibt es die Herausforderungen, bei welchen man bestimmte Aufgaben in einer gewissen Zeit schaffen muss. Aber ein Rennspiel ohne Karriere ist wie ein Ego-Shooter ohne Einzelspieler.

– Will ich ein Fahrzeug kaufen, muss ich warten, bis an bestimmten Tagen mein gewünschter Händler im Autohaus erscheint. Die Händlerauswahl ändert ständig und scheint zufällig zu sein. Anscheinend will man den fehlendes Karriere-Modus kompensieren, indem man so künstlich die Spielzeit erhöht, um alle Fahrzeuge zu erhalten. (Falls überhaupt jemand alle 830 Autos sammelt….)

– In einem Rennen sind maximal 4 Autos unterwegs. Eines davon darf ich selber steuern, bleiben noch 3 KI-Fahrzeuge. Es ist ja schon schön, wenn man mit 60 FPS herum rasen kann, aber ich wäre auch mit 30 FPS zufrieden, um z.B. mit 6 oder evtl. sogar noch mehr Autos auf dem Bildschirm zu haben.

Fazit: Das Spiel ist (für mich) kein Systemseller, sondern nur ein solider Renner für unterwegs, mehr nicht.

Erstellt von Dani | Abgelegt in Games | Kommentar schreiben »

 

Thursday, October 1st, 2009

Forza Motorsport 3 Bergstrecke

Das Ende Oktober erscheinende FM3 beinhaltet eine äusserst kurvenreiche Bergstrecke in Japan für Driftexperten.

Erstellt von Dani | Abgelegt in Games, Xbox 360 | Kommentar schreiben »

 

Monday, August 10th, 2009

Guitar Hero 5 Tracklist

In wenigen Wochen erscheint der nächste grosse Guitar Hero-Titel. Die Tracklist mit eindrücklichen 85 Titeln wurde wie immer schon im Vorfeld veröffentlicht. Es gibt einige “Musikspielneulingbands”, aber auch diesmal sehr viele Songs, die man aus dem Radio kennt.

Interpret Titel
3 Doors Down Kryptonite
A Perfect Circle Judith
AFI Medicate
Arctic Monkeys Brianstorm
Attack! Attack! UK You and Me
Band Of Horses Cigarettes, Wedding Bands
Beastie Boys Gratitude
Beck Gamma Ray
Billy Idol Dancing with Myself
Billy Squier Lonely is the Night
Blink-182 The Rock Show
Blur Song 2
Bob Dylan All Along the Watchtower
Bon Jovi You Give Love A Bad Name
Brand New Sowing Season
Bush Comedown
Children Of Bodom Done With Everything, Die For Nothing
Coldplay In My Place
Darker My Love Blue Day
Darkest Hour Demon(s)
David Bowie Fame
Deep Purple Woman From Tokyo (’99 Remix)
Dire Straits Sultans of Swing
Duran Duran Hungry Like The Wolf
Eagles Of Death Metal Wannabe in L.A.
Elliott Smith L.A.
Elton John Saturday Night’s Alright For Fighting
Face To Face Disconnected
Garbage Only Happy When It Rains
Gorillaz Feel Good Inc.
Gov’t Mule Streamline Woman
Grand Funk Railroad We’re an American Band
Iggy Pop Lust For Life
Iron Maiden 2 Minutes to Midnight
Jeff Beck Scatterbrain
Jimmy Eat World Bleed American
John Mellencamp Hurts So Good
Johnny Cash Ring of Fire
Kaiser Chiefs Never Miss a Beat
King Crimson 21st Century Schizoid Man
Kings Of Leon Sex on Fire
Kiss Shout it Out Loud
Love and Rockets Mirror People
Megadeth Sweating Bullets
Mötley Crüe Looks That Kill
Muse Plug in Baby
My Morning Jacket One Big Holiday
Nirvana Lithium
Nirvana Smells Like Teen Spirit
No Doubt Ex-Girlfriend
Peter Frampton Do You Feel Like We Do (Live)
Public Enemy Featuring Zakk Wylde Bring the Noise 20xx
Queen & David Bowie Under Pressure
Queens Of The Stone Age Make it With Chu
Rammstein Du Hast
Rose Hill Drive Sneak Out
Rush The Spirit of Radio (Live 2008)
Santana No One To Depend On (Live)
Scars On Broadway They Say
Screaming Trees Nearly Lost You
Smashing Pumpkins Bullet With Butterfly Wings
Sonic Youth Incinerate
Spacehog In the Meantime
Stevie Wonder Superstition
Sublime What I Got
Sunny Day Real Estate Seven
T. Rex 20th Century Boy
The Bronx Six Days a Week
The Derek Trucks Band Younk Funk
The Duke Spirit Send a Little Love Token
The Killers All the Pretty Faces
The Police So Lonely
The Raconteurs Steady As She Goes
The Rolling Stones Sympathy for the Devil
The Sword Maiden, Mother & Crone
The White Stripes Blue Orchid
Thin Lizzy Jailbreak
Thrice Deadbolt
Tom Petty Runnin’ Down a Dream
Tom Petty & The Heartbreakers American Girl
TV On The Radio Wolf Like Me
Vampire Weekend A-Punk
Weezer Why Bother?
Wild Cherry Play That Funky Music
Wolfmother Back Round

Erstellt von Dani | Abgelegt in Games | 2 Kommentare »

 

Tuesday, July 21st, 2009

FlightSim X Patch Fehlermeldung

Vorhin wollte ich gerade wieder mal einen Versuch starten, Flight Simulator X über mehrere Monitore zu spielen. Nach der Installation installierte ich alle Service Packs und Patches die ich fand. Unter anderem auch den Scenerypatch. Dieser warf jedoch folgende interessante Fehlermeldung mir entgegen:
FSX Fehler

Das beweist wieder mal, auch Entwickler sind nur Menschen 🙂

Erstellt von Dani | Abgelegt in Games | Kommentar schreiben »

 

Tuesday, June 2nd, 2009

E3 Neuigkeiten

Wie jedes Jahr findet diesmal im Los Angeles Convention Center die Electronic Entertainment Expo, eine der bedeutendsten Spielemessen weltweit. Auf diversen Pressekonferenzen werden neue Spiele angekündigt und an den Entwicklerständen kann auch das eine oder andere Spiel ausprobiert werden. Nach einigen Konzeptänderungen ist nun die E3 dieses Jahr wieder für alle offen. Im letzten Jahr kam man nur mit Einladung herein, was von den Entwicklerfirmen sehr negativ angesehen wurde.
Gestern wurde die E3 eröffnet und bereits jetzt gab es diverse Neuigkeiten.

Diverses
– Halo:ODST (Orbital Drop Shock Trooper) kommt am 22. September 2009
– Halo: Reach, ein weiterer Shooter wurde angekündigt, soll im Herbst 2010 kommen
– Forza Motorsport 3 kommt im Oktober 2009, 450 Fahrzeuge, 100 bekannte Strecken, garantierte 60 FPS, grösstes Rennspiel der Next-Gen-Spiele
– Splinter Cell: Conviction wird auf Xbox 360 und PC nach diversen Verschiebungen nun endlich im Herbst 2009 erscheinen
– Der “Psychoactionthriller” Alan Wake kommt nicht mehr 2009, verschoben auf Frühling 2010
– Tony Hawk Ride kommt mit “richtigem” Skateboard-Controller
– Rock Band Beatles wird kommen
– Final Fantasy XIII kommt Frühling 2010
– Crysis 2 für PC, 360 und PS3 ist in Entwicklung
– DJ Hero wird kommen, mit Turntablecontroller?!
– Assassins Creed 2 kommt am 19. November 2009
– Für Starcraft 2 soll noch diesen Sommer die Closed-Beta Anmeldung gestartet werden. Das fertige Spiel soll noch 2009 erscheinen.

Direkt von der Nintendo-Pressekonferenz:
– Metroid Other M wurde gezeigt, wird 2010 kommen
– Dead Space Extraction, ein Prequel, kommt exklusiv noch Herbst 2009 für Wii

Direkt von der Sony-Pressekonferenz:
– Uncharted 2: Among thieves kommt, die Livedemo zeigt eine cineatisch inszeniertes Gameplay mit einer wundervollen Grafik und das trotzdem superflüssig in Sachen FPS
– Mag wird gezeigt, gewaltige 256-Spieler-Schlachten mit Battlefield 2-Feeling, sehr eindrücklich
– Jetzt kommt die PSP an die Reihe, man kündigt PSP-Bundles mit Games wie Rock Band Unplugged, Final Fantasy und weitere an.
Grosse Überraschung: CEO Kaz Hirai stellt die PSP go vor
— 16GB interner Speicher
— eingebautes Wi-Fi und Bluetooth
— 50% leichter und kleiner als die “grosse” PSP
— Slider mit den Bedienelemente
— Media Go für PC macht das Medienmanagemt für die PSP go sehr komfortabel
— SensMe erstellt anhand einer Angabe der “Stimmung” adhoc Playlists aus der Musiklibrary
— Die PSP go wird am 1.Oktober 2009 in Amerika und Europa zur gleichen Zeit für 249$ erhältlich sein.
— Grosses Angebot für Downloadcontent wie Filme etc. für beide Geräte
– Gran Turismo für die PSP kommt am 1. Oktober 2009, 800 Fahrzeuge sollen enthalten sein, 60 FPS flüssig selbst auf der PSP go, drahtloser Mehrspielerodus
– Snake kommt auf die PSP, Metal Gear Solid: Peace Walker kommt, der Trailer zeigt eindrücklich, was auf der PSP technisch möglich ist
– Auch ein Resident Evil wird für die PSP kommen
– Weiter kommen Games wie Socom Fireteam Bravo 3, Motorstorm, Hannah Motanna und Harry Potter
– Ein Playstation Home-Film wird gezeigt, was Home stark an eine Kopie von Second Life erinnert
– Das Spion-Game Agent kommt exklusiv für die PS3
– Eine Live-Demo von Assassin’s Creed 2 wird gezeigt, neue Kampftechniken, über 30 Waffen, clevere KI
– Final Fantasy XIII komt für die PS3, der Trailer offenbart eine optische sehr ansprechbare Grafik
– Weiter wird auch gleich Final Fantasy XIV für 2010 angekündigt
– 2 Ingeneure zeigen in einer Live-Techdemo ein völlig neuer Motiontracking-Controller, welcher die Funktionen der Wiimote noch realistischer in ein Spiel umsetzen kann. Die gezeigten Geräte waren noch Prototypen, erste Spiele wurden nicht genannt.
– Live-Spielszenen aus God of War 3 werden noch gezeigt zum Abschluss
– Nach rund 2 Stunden ist die Sony Pressekonferenz zu Ende

Erstellt von Dani | Abgelegt in Games | 1 Kommentar »

 

Wednesday, May 20th, 2009

Guitar Hero: Smash Hits Tracklist

Am 17. Juni kommt für PS2, PS3, Xbox 360 und Wii ein weiterer Guitar Hero-Teil mit 48 Songs aus vergangenen Teilen (Guitar Hero, Guitar Hero II, Guitar Hero Encore: Rock the 80’s, Guitar Hero III und Guitar Hero: Aerosmith). Nur einfach die besten Songs in ein Game packen wäre dann doch etwas billig. Darum wurden alle Songs für die 4-Spieler-Band (2 Gitarren, Drums, Gesang) neu aufbereitet.
Nebst dem überaus wilden Gitarrensolos in “Through the Fire and Flames” kommt jetzt auch noch ein genau so nervöser Schlagzeugpart dazu. 😉

Songtitel Interpret Original Game
Back in the Saddle Aerosmith Guitar Hero: Aerosmith
Bark at the Moon Ozzy Osbourne Guitar Hero
Barracuda Heart Guitar Hero III: Legends of Rock
Beast and the Harlot Avenged Sevenfold Guitar Hero II
Carry On Wayward Son Kansas Guitar Hero II
Caught in a Mosh Anthrax Guitar Hero Encore: Rocks the 80s
Cherry Pie Warrant Guitar Hero II
Cowboys from Hell (Live) Pantera Guitar Hero
Cult of Personality Living Colour Guitar Hero III: Legends of Rock
Electric Eye Judas Priest Guitar Hero Encore: Rocks the 80s
Freya Sword The Sword Guitar Hero II
Free Bird Lynyrd Skynyrd Guitar Hero II
Godzilla Blue Öyster Cult Guitar Hero
Heart-Shaped Box Nirvana Guitar Hero II
Hey You Exies The Exies Guitar Hero
Hit Me with Your Best Shot Pat Benatar Guitar Hero III: Legends of Rock
I Love Rock ‘n Roll Joan Jett and the Blackhearts Guitar Hero
I Wanna Rock Twisted Sister Guitar Hero Encore: Rocks the 80s
Killer Queen Queen Guitar Hero
Killing in the Name Rage Against the Machine Guitar Hero II
Laid to Rest Lamb of God Guitar Hero II
Lay Down Priestess Guitar Hero III: Legends of Rock
Message in a Bottle The Police Guitar Hero II
Miss Murder AFI Guitar Hero III: Legends of Rock
Monkey Wrench Foo Fighters Guitar Hero II
More Than a Feeling Boston Guitar Hero
Mother Danzig Guitar Hero II
No One Knows Queens of the Stone Age Guitar Hero
Nothin’ but a Good Time Poison Guitar Hero Encore: Rocks the 80s
Play With Me Extreme Guitar Hero Encore: Rocks the 80s
Psychobilly Freakout Reverend Horton Heat Guitar Hero II
Raining Blood Slayer Guitar Hero III: Legends of Rock
Rock and Roll All Nite Kiss Guitar Hero III: Legends of Rock
Round and Round Ratt Guitar Hero Encore: Rocks the 80s
Shout at the Devil Mötley Crüe Guitar Hero II
Smoke on the Water Deep Purple Guitar Hero
Stellar Incubus Guitar Hero
Stop! Jane’s Addiction Guitar Hero II
Take It Off Donnas The Donnas Guitar Hero
Take Me Out Franz Ferdinand Guitar Hero
Them Bones Alice in Chains Guitar Hero II
Through the Fire and Flames DragonForce Guitar Hero III: Legends of Rock
Thunder Kiss ‘6 White Zombie Guitar Hero
Trippin’ on a Hole in a Paper Heart Stone Temple Pilots Guitar Hero II
The Trooper Iron Maiden Guitar Hero II
Unsung (Live) Helmet Guitar Hero
Woman Wolfmother Guitar Hero II
YYZ Rush Guitar Hero II

Erstellt von Dani | Abgelegt in Games | 1 Kommentar »